Diese Webseite benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Klicken Sie auf Ok. Mehr unter Datenschutz



Wir helfen Ihnen gerne dabei Ihr Teil zu realisieren.


Mit unseren breiten Auswahl an Druckern beraten wir Sie gerne und finden den richtigen Druck für Ihr Bauteil.


  • Bestellen
  • Drucken
  • Härten
  • Kleben


Unsere Drucksysteme



DLP
Die Drucktechnologie DLP unterscheidet sich nur geringfügig von der laserbasierten SLA-Technologie. Bei beiden Technologien härtet selektives Licht flüssiges Harz. Durch die kurzzeitige Beleuchtung werden einzelne sehr dünne Schichten gehärtet, die dann an einer beweglichen Bauplattform befestigt sind. Diese Art des Druckens ist besonders Detailgenau.
MJF
Multi Jet Fusion verwendet ein feinkörniges Material, das ultradünne Schichten von 80 Mikrometern ermöglicht. Dadurch entstehen Teile mit hoher Dichte und geringer Porosität. Außerdem entsteht eine außergewöhnlich glatte Oberfläche und Funktionsteile erfordern nur minimale Endbearbeitung.
FDM
Dieses Verfahren zählt momentan zu den günstigsten und gängigsten Möglichkeiten ein 3-dimensionales Objekt zu erzeugen. Dabei wird ein Kunststoffdraht geschmolzen und durch eine Düse extrudiert. Durch das Schichtweise auftragen des geschmolzenen Kunststoffs entstehen dann dreidimensionale Bauteile.


Kontaktieren sie uns Jetzt!


Unsere 3D Spezialisten beraten sie gerne.


Laden
Laden